Partner

ÖKOTEC Energiemanagement GmbH

Unsere intelligente Energiedatenanalyse und -steuerung ermöglicht flexiblen Industrieanlagen, zur optimierten Betriebsnetzführung beizutragen und Schwankungen im Stromangebot auszugleichen.

Als innovatives Beratungsunternehmen entwickelt ÖKOTEC Energiemanagement seit 1999 intelligente Lösungen zur Reduktion des Energieverbrauchs. Mit Projekten an über 800 Industrie- und Gewerbestandorten im In- und Ausland sind wir der führende Experte für Energieeffizienz und Energieeinsparung. Mit Veolia Deutschland als Partner bieten wir Ihnen ein umfangreiches Leistungsspektrum – im Sinne des bestmöglichen und effizientesten Ressourceneinsatzes.

Für unsere Kunden zeigen wir Energieeinsparpotenziale auf, entwickeln die erforderlichen Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz und unterstützen bei der Umsetzung. Darüber hinaus realisieren wir einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess durch die Einführung eines nach DIN EN ISO 50001 zertifizierbaren Energiemanagementsystems (EnMS). Dabei werden alle relevanten Energiedaten in dem von ÖKOTEC entwickelten System für Energieeffizienz-Controlling (EnEffCo®) in Kennzahlen aggregiert. Mit Hilfe der EnEffCo®-Software können die Energiekosten den Verursachern direkt zugeordnet werden. Die Bildung von Energieeffizienz-Kennzahlen als Verhältnis von Nutzen zu Aufwand ermöglicht unseren Kunden eine Übersicht über die Effizienz aller energierelevanten Prozesse.

Über Optimierungen von Versorgungs- und Produktionsanlagen im Bestand hinaus unterstützt ÖKOTEC seine Kunden bei der Planung und Errichtung von Neubauten bzw. neuen Produktionsanlagen. Ergänzend haben wir uns bei Ministerien und Forschungsinstitutionen als kompetenter Partner für Forschungs- und Entwicklungsprojekte etabliert. Darüber hinaus führen wir seit über zehn Jahren Energieeffizienz-Netzwerke in ganz Deutschland durch. Abgerundet wird unser Tätigkeitsfeld durch Beratungsleistungen und die Durchführung von Fortbildungen in allen Themenfeldern der Energieeffizienz.

Unsere Kunden profitieren von unseren umfangreichen und branchenübergreifenden Erfahrungen im In- und Ausland, z.B. in der Kunststoff-, Automobil-, Chemie-, Metall-, Papier- und Nahrungsmittelindustrie, in Krankenhäusern, Hotels sowie Verwaltungs- und Laborgebäuden.

Um die Herausforderungen der Energiewende auf der Verbraucherebene erfolgreich umzusetzen, sind intelligente und vorausschauende Lösungen nötig. Hierbei spielen vernetze, digitalen Anwendungen eine entscheidende Rolle. In der PHI-Factory implementiert ÖKOTEC ein umfassendes Energiemonitoring der vorhandenen Anlagentechnik. Das Monitoring erlaubt die Analyse und Bewertung der Produktions- und Versorgungsanlagen unter Berücksichtigung unserer bewährten Kennzahlensystematik. Unter Einbeziehung von prädiktiven Analyseverfahren sowie Produktionsplänen und Wettervorhersagen ist es möglich, valide Prognosen des elektrischen und thermischen Lastverlaufs aller Produktionsmittel inklusive der Gebäudetechnik zu erstellen. Diese werden mit den unstetigen Stromerzeugungsanlagen, wie Wind- und Solarenergie, zu einem deterministischen Gesamtprognosemodell zusammengefügt. In einem weiteren Schritt ist ÖKOTEC daran beteiligt, einen Prozess für den Einsatz flexibler Lasten für die Netzstabilität und für die Strommarktintegration zu entwickeln und umzusetzen. Nach intelligenten Optimierungsalgorithmen werden die zeitlichen Verfügbarkeiten der flexiblen Anlagen prognostiziert und der Einsatz in Bezug auf eine stabile Betriebsnetzführung berechnet. Zudem dient das Energiemonitoring als Schnittstelle zum Energieversorger. Über den Austausch aktueller Marktinformationen des Versorgers wird der Einsatz der flexiblen Erzeuger und Verbraucher im Strommarkt über die eigenen Betriebsgrenzen hinaus erprobt.